Dermatologie
Die Haut mit einer Oberfläche von 1,5 bis 2 Quadratmeter ist funktionell das vielseitigste Organ des Menschen. Zusammen mit den sogenannten Hautanhangsgebilden wie Haaren, Nägeln, Schweiß-, Duft- und Talgdrüsen prägt die Haut das einzigartige Erscheinungsbild des Menschen und erfüllt außerdem eine Vielzahl von Aufgaben:
- Schutz vor Umwelteinflüssen
- Temperatur- und Feuchtigkeitsregler
- Sinnesorgan
- Repräsentation
- Kommunikation
Auf äußere Einflüsse sowie auf Vorgänge im Körperinneren reagiert die Haut höchst sensibel und oft deutlich erkennbar. Auch die natürlichen Alterungsprozesse machen vor ihr nicht halt.

Die klassische Dermatologie befasst sich mit der Diagnostik und Therapie sämtlicher Erkrankungen der Haut, der Nägel und der Kopfhaut. 

Zu meinem Leistungsspektrum zählen:
- Akne
- Bakterielle Hauterkrankungen
- Krankheiten der Genitalschleimhaut
- Haarausfall
- Neurodermitis, Ekzeme
- Kinderhautkrankheiten
- Schuppenflechte (Psoriasis)
- Pilzerkrankungen
- Warzen
- Viruserkrankungen
-  Venenerkrankungen (Besenreiser, Ulcus)
- Nagelerkrankungen
- Erkrankungen der Mundschleimhaut
- Licht-Therapie

-

Behandlung von Besenreisern
Der Vorsorgegedanke rund um den Hautkrebs bildet einen Praxisschwerpunkt.
- Behandlung und Nachsorge von Tumoren der Haut
- Behandlung des sogenannten "hellen Hautkrebs"
(c)  Dr. med. Angelika Jansen-Baumann